Tastaturbefehle zur Navigation:
Kopfzeilenillustration
Logo der Landesbibliothek Oldenburg Logo der Landesbibliothek Oldenburg Slogan der LBO: Wir geben Wissen weiter
 Veranstaltungen
Seetzen, Ulrich Jasper ; Kruse, Friedrich: Reisen durch Syrien, Palästina, Phönicien, die Transjordan-Länder, Arabia Petraea und Unter-Aegypten. Band 3. Nachdr. der Ausg. Berlin, Reimer, 1855, Hildesheim [u.a.] : Olms, 2004. Ausschnitt Abb. ägyptisches Dorf. LBO-Signatur 07-6486: 3

Veranstaltungen in der Landesbibliothek

Frühere Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungsarchiv.


Sie sind hier: Start | Veranstaltungen | Veranstaltungen in der LBO

Portrait: Ulrich Jasper Seetzen, Schabkunstblatt, Verlag Garlichs und Bierweiler, 1918, Schlossmuseum Jever

Ulrich Jasper Seetzen 1767 - 1811
Internationale wissenschaftliche Tagung
18.09. - 20.09.2017

Der Arzt und Forschungsreisende Ulrich Jasper Seetzen (1767 - 1811) ist eine der interessantesten Persönlichkeiten der Aufklärung aus dem Nordwesten.

Anlässlich seines 250. Geburtstags diskutieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus fünf Ländern die wissenschaftlichen Leistungen Seetzens und seine Bedeutung für die Wissenschaftsgeschichte unter den Blickwinkeln unterschiedlicher Disziplinen.

Tagungsprogramm

Montag, 18.09.2017
Uhrzeit Vortrag
10.00 Uhr Corinna Roeder (Oldenburg): Begrüßung
Detlef Haberland (Oldenburg): Einführung
10.30 Uhr Antje Sander (Jever): Von weißen Hunden und Seekrankheit. Seetzens Schriften über Friesland.
11.10 Uhr Werner Menke (Jever): Das Naheliegende als Gegenstand der Wissbegierde. Ulrich Jasper Seetzen als Erforscher seiner nordwestdeutschen Heimat.
12.20 Uhr Michael Geffert (Bonn): Ulrich Jasper Seetzens astronomische Ortsbestimmungen.
  »«
14.30 Uhr Tünde Katona (Szeged): Zwischen "himmelansteigenden Ufern". Seetzens Ungarnbild in seinen Reiseaufzeichnungen.
15.10 Uhr Ivan Parvev (Sofia): Von Wien bis Konstantinopel.
Seetzens Reise durch den "europäischen Orient" (1802-1803).
16.20 Uhr Hans Beelen (Oldenburg): "... sehr viel in diesem Stücke von den Holländern erlernen". Ulrich Jasper Seetzen und die Niederlande.
19.00 Uhr Get together
Dienstag, 19.09.2017
Uhrzeit Vortrag
10.00 Uhr Detlef Haberland (Oldenburg): Auf der Suche "nach den Gränzen der Sprache" - Der Dichter Ulrich Jasper Seetzen.
10.40 Uhr Eva-Maria Siegel (Köln): Humboldt tanzt Samba, Seetzen tanzt Tarab. Reisemotive und Wissenspraktiken im Vergleich.
11.50 Uhr Celine Trautmann-Waller (Paris): Ulrich Jasper Seetzen und Johann Friedrich Blumenbach.
  »«
14.00 Uhr Angelika Jakobi (Köln): Ulrich Jasper Seetzens afrikanische Sprachstudie
14.40 Uhr Stephanie Zehnle (Duisburg-Essen): "... das geographische Chaos der innerafrikanischen Länder zu studieren ..." Seetzen als Quelle für die Geschichte des vorkolonialen Sahel.
Mittwoch, 20.09.2017
Uhrzeit Vortrag
10.00 Uhr Uta Wallenstein (Gotha): "Eine schöne egyptische Antike" - Seetzens Bedeutung als Altertumsforscher und Sammler für den Gothaer Hof.
10.40 Uhr Cornelia Hopf (Gotha): Seetzens orientalische Handschriften für den Gothaer Hof.
11.50 Uhr Anja Belemann-Smit (Jever): Der Seetzen-Bestand in der Bibliothek des Mariengymnasiums in Jever.
  »«
14.00 Uhr Oliver Schwarz (Siegen): Das Handwerkszeug des Forschungsreisenden - Franz Xaver von Zach als astrogeodätischer Lehrmeister.
14.40 Uhr Abschlussdiskussion
19.00 Uhr Abendvortrag: Detlev Quintern (Bremen/Istanbul): Der Orient in der Aufklärung um 1800. Auf Seetzens Spuren in Konstantinopel.

Die Tagung ist öffentlich, die Teilnahme kostenlos.
Im Hof der Landesbibliothek ist ein kostenloser Parkplatz.

Tagungsleitung:
apl. Prof. Dr. Detlef Haberland
Tel. Büro: 0441 / 96 19 513,
E-Mail: detlef.haberland@bkge.uni-oldenburg.de

Tagungsort:
Vortragsraum der Landesbibliothek Oldenburg,
Pferdemarkt 15,
26121 Oldenburg,
http://www.lb-oldenburg.de

Tagungsbüro 18.-20.09.:
Yvonne Sybrands

Anmeldung:
Bis 14.09. bei Frau Petra Grundmann,
Landesbibliothek Oldenburg
Tel.: 0441 / 505018-0,
E-Mail: grundmann@lb-oldenburg.de

Veranstalter:
Landesbibliothek Oldenburg
Institut für Germanistik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Oldenburgische Bibliotheksgesellschaft

Die Tagung wird dankenswerterweise gefördert von:

Logo der EWE-Stiftung   Logo der Oldenburgischen Landschaft

Logo der LBO   Oldenburgische Bibliotheksgesellschaft

Pfeil nach oben

Stand: 14.09.2017

Valid HTML 4.01 Transitional (externer Link)

Landesbibliothek Oldenburg | Portal Niedersachsen (externer Link)