Tastaturbefehle zur Navigation:
Kopfzeilenillustration
Logo der Landesbibliothek Oldenburg Logo der Landesbibliothek Oldenburg Slogan der LBO: Wir geben Wissen weiter
 

Peter Hoeltzenbein: OLDEN-SPIEGELEIEN

Ausstellung 16.10.2003 - 29.11.2003

Oldenburg anders -
Kurioses, Nachdenkliches, Historisches
von Schriftstellern in Oldenburg und umzu

Fotografie von Peter Hoeltzenbein

OLDEN-SPIEGELEIEN präsentiert Fotografien des Oldenburgers Peter Hoeltzenbein, die Oldenburgs Innenstadt aus ungewohnter, zum Teil künstlerisch verfremdeter Perspektive zeigen. Dieser neue Blick auf Gewohntes soll neugierig machen und die Aufmerksamkeit des Betrachters auf die Texte verschiedener Autoren (Janssen, Jaspers, von der Vring, Modick, Andersen u. a.) lenken, die zusammen mit den Fotografien eine Einheit bilden. Die Ausstellung und das parallel dazu erschienene Buch OLDEN-SPIEGELEIEN (Igel-Verlag, Oldenburg) möchten zu Entdeckungstouren durch die Stadt einladen, um vermeintlich Vertrautes in neuem Licht zu erleben. Peter Hoeltzenbein (geb. 1947), bis 1998 als Apotheker tätig, entdeckte bereits als Jugendlicher seine Begeisterung für die Fotografie. Er wirkte bei Ausstellungen mit, gestaltete Plakate und veröffentlichte u.a. einen Bildband zu Gedichten Rilkes. Seit 1999 präsentierte er seine Fotografien in diversen Einzelausstellungen.

Eröffnung:
Donnerstag, den 16. Oktober 2003 um 19.00 Uhr

Einführung:
Prof. Dr. Ewald Gäßler,
Leiter der Museen und Sammlungen der Stadt Oldenburg


Informationen:
Michaela Klinkow, M.A.,
Landesbibliothek Oldenburg, 
Tel. (0441) 505018-80,
E-Mail: klinkowat-Zeichenlb-oldenburg.de

Pfeil nach oben

Stand: 28.11.2013

Valid HTML 4.01 Transitional (externer Link)

Landesbibliothek Oldenburg | Portal Niedersachsen (externer Link)