Tastaturbefehle zur Navigation:
Kopfzeilenillustration
Logo der Landesbibliothek Oldenburg Logo der Landesbibliothek Oldenburg Slogan der LBO: Wir geben Wissen weiter
 
 
 
 
 
Illustrationen von Lisbeth Zwerger
© minedition rights & licensing ag, Zürich/Schweiz

Ausstellung in der Landesbibliothek

Ausstellung 17.06.2009 - 01.08.2009

Mythos Arche -
Die Arche Noah in historischen Buchillustrationen, Kinderbüchern und zeitgenössischer Kunst

Bilder von Ricardo Fuhrmann und Daniel Jelin

Die biblische Geschichte von der Sintflut und der Arche, die ihre Vorlage im altsumerischen Gilgamesch-Epos hat, ist ein zentraler Mythos der abendländischen Kulturgeschichte. Über die Jahrhunderte hinweg ist sie ein gültiges Sinnbild für die vollständige Zerstörung und Auslöschung des Lebens auf der Erde und zugleich seine wundersame Errettung, für die Ängste und die Hoffnungen der Menschen.

Die Ausstellung verfolgt die Darstellung dieses Mythos in der Buchillustration vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Die Sintflut als dramatischer Untergang von Mensch und Tier, der Bau der Arche, der Einzug und der Auszug der Tiere sowie das Opfer mit dem Regenbogen sind attraktive und vielfach variierte Themen für die Buchillustration. Illustrierte Bibeln stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Daneben gibt es eine reiche Tradition der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Arche-Mythos, die sich seit der frühen Neuzeit in wichtigen Drucken niedergeschlagen hat. Schließlich ist die Geschichte von der Sintflut und der Arche ein überaus beliebtes Thema im modernen Bilderbuch für Kinder.

In spannungsvoller Beziehung zur historischen Ikonographie des Arche-Mythos in der Buchillustration steht der zweite Teil der Ausstellung.

 

Ricardo Fuhrmann: Durch das Fenster, der Mond. Öl auf Baumwolle, 80x120 cm. 2009

Die Landesbibliothek Oldenburg hat zwei argentinische Künstler eingeladen, sich an der Ausstellung zu beteiligen. Ricardo Fuhrmann und Daniel Jelin setzen sich aus ihrer künstlerischen Perspektive fantasievoll und spielerisch mit dem Thema und seiner bildlichen Manifestation in den alten Drucken auseinander. Beide Künstler leben und arbeiten in Buenos Aires und in Norden/Ostfriesland. In Oldenburg und Ostfriesland sind sie durch zahlreiche Ausstellungen bekannt. Ihr künstlerisches Werk ist geprägt durch große Vielseitigkeit und Experimentierfreude. Das poetische, zuweilen geheimnisvolle Formen- und Farbenspiel ihrer Bilder ist inspiriert durch südamerikanische Bildtraditionen. Alle ausgestellten Bilder sind eigens für diese Ausstellung geschaffen.

Eröffnung:
am Mittwoch, 17. Juni 2009,
um 19.00 Uhr
mit Einführungen von Dr. Rudolf Fietz und Ricardo Fuhrmann
Die Künstler sind anwesend.

Aus: Scheuchzer, Johann Jacob: Kupfer-Bibel, Bd. 1., 1731

Der Kinderchor Ohmstede singt Lieder zur Arche Noah.
Die Türkisch-Islamische Gemeinde zu Oldenburg serviert eine Noah-Suppe.

Aus: 'Athanasius Kircher: Arca Noë, 1674'

Führungen:

24. Juni 2009, um 17.00 Uhr,
3. Juli 2009, um 16.00 Uhr,
und
23. Juli 2009, um 17.00 Uhr

Historiae celebriores Veteris Testamenti iconibus / repraesentatae et ad excitandas bonas meditationes selectis Epigrammatibus exornatae in lucem datae a Christophoro Weigelio. - Noribergae : Weigel, 1712


Informationen:
Michaela Klinkow, M.A.,
Landesbibliothek Oldenburg, 
Tel. (0441) 505018-80,
E-Mail: klinkowat-Zeichenlb-oldenburg.de

Pfeil nach oben

Stand: 02.12.2013

Valid HTML 4.01 Transitional (externer Link)

Landesbibliothek Oldenburg | Portal Niedersachsen (externer Link)