Tastaturbefehle zur Navigation:
Kopfzeilenillustration
Logo der Landesbibliothek Oldenburg Logo der Landesbibliothek Oldenburg Slogan der LBO: Wir geben Wissen weiter
 
Johann Heinrich (Peter) Suhrkamp (1891-1959) Berta Ramsauer (1884-1947) Illustration zu Rudolf Bultmann (1884-1976) Illustration zu Karl Jaspers (1883-1969) Carl Ramsauer (1879 - 1955) Illustration zu Enno Littmann (1875-1958) Johann Schütte (1873-1914) Iwan Bloch (1872-1922) Georg Sello (1850-1926) Illustration zu Karl Hermann Oncken (1869-1945) Helene Lange (1848-1930) Wilhelm Schüßler (1821-1898) Johann Friedrich Herbart (1776-1841) Ulrich Jasper Seetzen (1767-1811) Georg Christian von Oeder (1728-1791) Johann Justus Winkelmann (1620-1699) Illustration zu Arp Schnitger (1648-1719)

Ausstellung in der Landesbibliothek

Ausstellung 13.08.2009 - 31.10.2009

Geistesblitze -
Forscher, Erfinder und Gelehrte im Oldenburger Land

Luftschiff - Abbildung zu Schütte-Lanz Wussten Sie, dass die Behandlung mit Schüßler-Salzen, die Einführung der Stromlinienform in den Schiffs- und Luftschiffbau, die erste vollständige Übersetzung der "Märchen aus 1001 Nacht" in deutscher Sprache, die Verankerung der historisch-kritischen Methode in der Theologie und wichtige Denkanstöße zur modernen Philosophie, Pädagogik und Sexualwissenschaft auf Oldenburger Wissenschaftler zurückgehen? Abbildung aus 'Flora Danica' Eine Ausstellung in der Landesbibliothek Oldenburg spürt im Jahr der Wissenschaft diesen "Geistesblitzen" aus dem Oldenburger Land und ihren Urhebern nach. Sie stellt bedeutende Forscher, Entdecker, Erfinder und Gelehrte vor, die mit Stadt und Region Oldenburg verbunden sind. Aktueller Anlass ist der 125. Geburtstag des Theologen Rudolf Bultmann (geboren in Wiefelstede) am 20.08.09. Das Ausstellungsprojekt will mit unterschiedlichen medialen Formen Neugier wecken und zur Auseinandersetzung mit interessanten Wissenschaftlerpersönlichkeiten anregen. Neben der klassischen Ausstellung in der Landesbibliothek werden eine virtuelle Ausstellung (externer Link)Symbol für externen Link im Internet, ein Katalog und ein Begleitprogramm mit Führungen und Vorträgen geboten. Die eigens für die "Stadt der Wissenschaft (externer Link)Symbol für externen Link" konzipierte Ausstellung wird von Mitarbeitern und Studierenden des Instituts für Geschichte der Universität Oldenburg, der Evangelischen Akademie Oldenburg und der Landesbibliothek Oldenburg erarbeitet.

Im Rahmen der Ausstellung findet eine Lesung mit Claudia Ott statt.

Eröffnung:
am Donnerstag, 13. August 2009,
um 19.00 Uhr
mit einer Einführung von Dr. Joachim Tautz.

Für die musikalische Umrahmung sorgen
Holger Zindler und John Stock
vom Oldenburgischen Staatstheater.

Führungen:
Mittwoch, 16. September, 17 Uhr
Donnerstag, 15. Oktober, 18 Uhr
Samstag, 24. Oktober, 11 Uhr

Dauer ca. 1 Stunde,
Eintritt frei
Gruppenführungen nach Vereinbarung
(30,- € pro Gruppe)

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog:

Geistesblitze
Forscher, Erfinder und Gelehrte aus dem Oldenburger Land
Hrsg. von Dagmar Freist und Wolfgang Erich Müller
Oldenburg : Isensee, 2009
(Schriften der Landesbibliothek Oldenburg ; 48)
ISBN 978-3-89995-644-3
€ 14.80


Informationen:
Michaela Klinkow, M.A.,
Landesbibliothek Oldenburg, 
Tel. (0441) 505018-80,
E-Mail: klinkowat-Zeichenlb-oldenburg.de

Pfeil nach oben

Stand: 29.11.2013

Valid HTML 4.01 Transitional (externer Link)

Landesbibliothek Oldenburg | Portal Niedersachsen (externer Link)