Tastaturbefehle zur Navigation:
Kopfzeilenillustration
Logo der Landesbibliothek Oldenburg Logo der Landesbibliothek Oldenburg Slogan der LBO: Wir geben Wissen weiter
 

Veranstaltungen im Archiv

Sie sind hier: Start | Veranstaltungen | Ausstellungsplan | Archiv 2011 | Veranstaltung
Pappregal Bücherflohmarkt

Aktionstag "Bücher helfen Büchern"

am Sonnabend, 21. Mai,
10.00 - 12.30 Uhr
für die Rettung vom Verfall bedrohter Bücher

Schwerpunkt dieser Veranstaltung ist ein Bücherflohmarkt, der in einem ungewöhnlichen Regal präsentiert wird: einem Regal, das aus stabilen Pappkartons gebaut wurde. Der Clou ist: Man kann nicht nur die Bücher gegen eine Spende für die Aktion "Buch in Not" erwerben - Die Höhe bestimmen die Käuferinnen und Käufer selbst. - sondern ab 12.00 Uhr auch die Einzelteile des Regals sowie die Pappsitzhocker. Außer dem Schmökern durch das Buchangebot kann man sich bei der Oldenburger Gruppe von Origami Deutschland e.V. originelle Faltideen aus Buchumschlägen zeigen lassen und diese auch kaufen. Eröffnet wird die Veranstaltung um 10.00 Uhr durch Bibliotheksdirektorin Corinna Roeder. Dr. Anne-Margret Wallrath-Janßen und Drs. Hans Beelen, beide im Vorstand der Oldenburgischen Bibliotheksgesellschaft, lesen kurzweilige Texte über die Liebe zu Büchern.

Alle Erlöse des Vormittages kommen der Aktion "Buch in Not" zugute. Seit Juni 2004 sucht die Landesbibliothek im Rahmen der Aktion "Buch in Not" Buchpaten, die mit ihrer Spende die Restaurierung historischer Bücher ermöglichen. Die eigenen Mittel der Bibliothek reichen dafür bei weitem nicht aus. Klaus Rathmann, Leiter der Einbandstelle der Landesbibliothek, informiert am 21. Mai über in Not geratene Bücher und ihre Restaurierung.

Die Veranstaltung in der Landesbibliothek ist eingebunden in den bundesweiten Aktionstag "Kultur gut stärken", der dieses Jahr zum ersten Mal stattfindet. Bundesweit rufen große und kleine Kulturinstitutionen wie Bibliotheken, Theater oder Museen sowie Einzelpersonen des kulturellen Lebens zu Aktionen für kulturelle Vielfalt und gegen Kulturabbau in Deutschland auf. Durch diese und alle weiteren Veranstaltungen rund um den 21. Mai 2011 soll die kulturelle Vielfalt in ganz Deutschland gezeigt werden. Wir machen uns gemeinsam stark für den Erhalt des kulturellen Reichtums in Deutschland.


Informationen:
Michaela Klinkow, M.A.,
Landesbibliothek Oldenburg,
Tel. (0441) 505018-80,
E-Mail: klinkowat-Zeichenlb-oldenburg.de

Pfeil nach oben

Stand: 01.03.2016

Valid HTML 4.01 Transitional (externer Link)

Landesbibliothek Oldenburg | Portal Niedersachsen (externer Link)