Tastaturbefehle zur Navigation:
Kopfzeilenillustration
Logo der Landesbibliothek Oldenburg Logo der Landesbibliothek Oldenburg Slogan der LBO: Wir geben Wissen weiter
 

Veranstaltungen im Archiv

Sie sind hier: Start | Veranstaltungen | Ausstellungsplan | Veranstaltungsarchiv 2017 | Veranstaltung

"Translatio - traditio – veritas.
Zu Vorgeschichte und Entstehung von
Hieronymus' Vulgata-Übersetzung im Rahmen ihrer Zeit
von Prof. Dr. Christoph Kugelmeier
am Montag, 12. Juni, um 19.00 Uhr
im Vortragsraum der LBO

Mit der Ausbreitung der Religionen, die sich auf die Bibel als heiligen Grundlagentext beriefen, ergab sich auch die Notwendigkeit, diese ursprünglich auf Hebräisch und Aramäisch abgefassten Texte den Sprechern anderer Sprachen über den jüdischen Kulturkreis hinaus bekanntzumachen. Die vielfältigen Übersetzungsleistungen, die aus dieser Herausforderung erwuchsen, zählen zu den grundlegenden Errungenschaften unserer Kultur. Der Vortrag gibt eine Einführung in Geschichte und Hintergründe der herausragenden Bibelübersetzungen der Antike: der Septuaginta, der griechischen Übersetzung des Alten Testaments, mit der jüdische Übersetzer den Grundstein für spätere Bibelübertragungen legten, der bereits der christlichen Epoche angehörenden lateinischen Bibelfassungen der Vetus Latina und der von Hieronymus (347-420 n.Chr.) erarbeiteten Vulgata, die bis zum heutigen Tage den lateinischen Referenztext der römisch-katholischen Kirche darstellt. Hieronymus äußert sich des öfteren zu Motiven und Methoden seiner Übersetzungstätigkeit. Auch hierauf wird der Vortrag eingehen und einige markante Beispiele für Hieronymus' Theorie und Praxis vorstellen.

Prof. Dr. Christoph Kugelmeier (Saarbrücken), geboren 1965, studierte Griechische und Lateinische Philologie in Köln. Nach der Promotion in Köln war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in Dresden, Potsdam und Saarbrücken tätig. 2002 folgte seine Habilitation an der Universität des Saarlandes mit einer Untersuchung über "Die innere Vergegenwärtigung des Bühnenspiels in Senecas Tragödien". Seit 2010 ist er außerplanmäßiger Professor an der Universität des Saarlandes. Prof. Dr. Kugelmeier arbeitet am "Historical and Theological Lexicon of the Septuagint" und an einer synoptischen Übersetzung des alttestamentlichen Buches Jesus Sirach (http://www.sirach-synopse.uni-saarland.de) mit.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Institut für Geschichte der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg angeboten
und ist Teil der dortigen Reihe "Oldenburger Beiträge zur Altertumswissenschaft".

Der Eintritt ist frei.


Öffnungszeiten
Tag Uhrzeit
Mo - Fr 10 - 19 Uhr
Sa 9 - 12 Uhr

Informationen:
Michaela Klinkow, M.A.,
Landesbibliothek Oldenburg, 
Tel. (0441) 505018-80,
E-Mail: klinkowat-Zeichenlb-oldenburg.de

Pfeil nach oben

Stand: 12.06.2017

Valid HTML 4.01 Transitional (externer Link)

Landesbibliothek Oldenburg | Portal Niedersachsen (externer Link)