Tastaturbefehle zur Navigation:
Kopfzeilenillustration
Logo der Landesbibliothek Oldenburg Logo der Landesbibliothek Oldenburg Slogan der LBO: Wir geben Wissen weiter
 

Aktion "Buch in Not"

Theatrum Europaeum, Oder, Außführliche und Warhafftige Beschreibung aller und jeder denckwürdigen Geschichten […] – Frankfurt : Merian 1643 ff

Signatur: Ge III 1d / 22 : 1-21

Abbildung aus: "Theatrum Europaeum" Abbildung vom "Theatrum Europaeum"

Das Theatrum Europaeum ist die bedeutendste zeitgenössische Chronik des 17. Jahrhunderts. In 21 Folianten werden die Ereignisse in Europa zwischen 1617 und 1718 festgehalten und mit zahlreichen Kupferstichen illustriert. Der berühmte Kupferstecher und Verleger Matthäus Merian d.Ä. begann das monumentale Werk 1635 in Frankfurt am Main. Bis 1738 brachten er und die Nachfolger seines Verlages mehrere Auflagen heraus. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts war die Chronik das historische Standardwerk schlechthin. Das Exemplar in der Landesbibliothek Oldenburg besitzt noch alle Kupfertafeln, die sonst oft herausgeschnitten wurden.

Schaden: Einbände aus Kalbspergament stark beschädigt, teilweise Schimmelbefall

Voraussichtliche Restaurierungskosten: Je nach Beschädigung ab 300 Euro pro Band

Pfeil nach oben

Stand: 19.03.2015

Valid HTML 4.01 Transitional (externer Link)

Landesbibliothek Oldenburg | Portal Niedersachsen (externer Link)