Tastaturbefehle zur Navigation:
Kopfzeilenillustration
Logo der Landesbibliothek Oldenburg Logo der Landesbibliothek Oldenburg Slogan der LBO: Wir geben Wissen weiter
 

Die Kunst des Selbstrasierens.
Tarnschriften gegen die nationalsozialistische Diktatur

Sie sind hier: Start | Veranstaltungen | Veranstaltungsarchiv 2006 | Ausstellung

Ausstellung 13.09.2006 - 11.11.2006

Was haben 20 Rezepte für köstliches Backwerk, ein Heft zur Frage Warum nicht ein Musikinstrument? und Werbung für das Waschmittel Persil gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht sehr viel. Doch schlägt man die Hefte auf, stößt man auf ganz andere Inhalte. Sie dienten verschiedenen Widerstandsgruppen zur Tarnung ihrer Propaganda gegen die Nationalsozialisten. Die Landesbibliothek Oldenburg präsentiert eine Sammlung von Tarnschriften aus den Jahren 1933-1945, die aus dem Bestand der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek Hannover stammen. Anhand vielfältiger Originalbeispiele wird deutlich, mit welchen Ideen, mit welchem Mut und Fleiß es Kommunisten, Christen und anderen oppositionellen Gruppen gelungen ist, die nationalsozialistische Zensur zu umgehen und ihre illegalen Botschaften zu verbreiten. Dazu nutzten sie mit Erfolg Werbemittel oder vertraute Buchreihen wie Reclams Universal-Bibliothek. Diese Aufmachung sowie ein kleines Format ermöglichten eine unauffällige und weite Verbreitung, doch sind heute nur wenige Exemplare erhalten. Teilen der Nationalsozialisten war die Bedeutung der Schriften im getarnten Gewande früh bewusst. Im November 1933 erachtete der Völkische Beobachter Tarnschriften für "erheblich gefährlicher und wichtiger" als politische Widerstandstexte, die Emigranten im Ausland veröffentlichten. Alleine 1938 wurden 28.000 Exemplare beschlagnahmt. Heute schätzt man, dass 800 verschiedene Tarnschriften im Zeitraum 1933-1945 gedruckt wurden.

Klicken Sie auf die Abbildung der Titelseite, um Auszüge aus dem Inhalt der jeweiligen Tarnschrift zu sehen:

Titelblatt der Tarnschrift: Rundfunkempfang störungsfrei  Titelblatt der Tarnschrift: Kindermund  Titelblatt der Tarnschrift: Das Diktat von Versailles 

Eröffnung:

Donnerstag, den 13.09.2006,
19.00 Uhr

Einführung:

Dr. Georg Ruppelt,
Leitender Bibliotheksdirektor der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek Hannover


Informationen:
Michaela Klinkow, M.A.,
Landesbibliothek Oldenburg, 
Tel. (0441) 505018-80,
E-Mail: klinkowat-Zeichenlb-oldenburg.de

Pfeil nach oben

Stand: 13.04.2011

Valid HTML 4.01 Transitional (externer Link)

Landesbibliothek Oldenburg | Portal Niedersachsen (externer Link)