Tastaturbefehle zur Navigation:
Kopfzeilenillustration
Logo der Landesbibliothek Oldenburg Logo der Landesbibliothek Oldenburg Slogan der LBO: Wir geben Wissen weiter
 

Veranstaltungen im Archiv

Abbildung einer Lesebrille
Sie sind hier: Start | Veranstaltungen | Ausstellungsplan | Archiv 2009 | Szenische Lesung

Szenische Lesung

Enno Littmann und Tausendundeine Nacht" mit Claudia Ott

Photo von Claudia Ott

am 23. September 2009, 19.00 Uhr
Landesbibliothek Oldenburg,
Vortragsraum

Im Rahmen der Ausstellung "Geistesblitze - Erfinder, Forscher und Gelehrte aus dem Oldenburger Land" lädt die Landesbibliothek Oldenburg in die orientalischen Welten von Tausendundeiner Nacht ein.

Tausendundeine Nacht, die berühmte morgenländische Erzählsammlung, ist ein Stück Weltliteratur und zugleich ein Beispiel für den Brückenschlag zwischen Kulturen. Die ältesten Vorläufer der Rahmengeschichte von Schahrasad und Schahriyar stammen aus Indien und sind fast 2000 Jahre alt. Seit 300 Jahren wurde und wird Tausendundeine Nacht in europäische Sprachen übersetzt und in den Literaturen aller Welt weiter überliefert. Auch der Oldenburger Orientalist Enno Littmann (1875-1958) konnte dem Zauber der Erzählungen nicht widerstehen und übertrug sie ins Deutsche (erschienen 1921-1928).
Dr. Claudia Ott, geb. 1968, studierte Orientalistik und ist heute Assistentin an der Universität Erlangen-Nürnberg. 2004 veröffentlichte der Verlag C.H. Beck ihre Neuübersetzung von Tausendundeine Nacht, die begeistert von der Presse aufgenommen wurde.

Eintritt: € 7,- (ermäßigt: € 5,-)


Informationen:
Michaela Klinkow, M.A.,
Landesbibliothek Oldenburg,
Tel. (0441) 505018-80,
E-Mail: klinkowat-Zeichenlb-oldenburg.de

Pfeil nach oben

Stand: 29.11.2013

Valid HTML 4.01 Transitional (externer Link)

Landesbibliothek Oldenburg | Portal Niedersachsen (externer Link)