Tastaturbefehle zur Navigation:

LBO Logo
Slogan der LBO: Wir geben Wissen weiter
 
 
 
 
Kopfzeilenillustration

 
Sie sind hier: Start-Button | Veranstaltungen | Veranstaltungskalender | Ausstellungen | Ausstellungsplan + Archiv | Vorträge

Ausstellungen in der Landesbibliothek

Ausstellung 19.04.2022 - 21.05.2022

Die schönsten deutschen Bücher 2021

Die Stiftung Buchkunst hat die schönsten und innovativsten Bücher des Jahres 2021 aus 633 Einsendungen gekürt.

Plakat der schönsten BücherIm Wettbewerb der "Schönsten Deutschen Bücher" wählten zwei Expertenjurys in einem aufwändigen Verfahren die 25 schönsten Bücher des Jahres aus. 14 Juroren diskutierten mehrere Tage lang über die eingereichten Neuigkeiten. Die 25 ausgewählten Bücher sind vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung und zeigen eine große Bandbreite gestalterischer und herstellerischer Möglichkeiten. Die Auswahl berücksichtigt sowohl das leisere, solide gemachte Lesebuch als auch wichtige neue Trends und Strömungen der deutschen Buchproduktion. In jeder der fünf Kategorien "Allgemeine Literatur", "Wissenschaftliche Bücher/Fachbücher/Schul- und Lehrbücher", "Ratgeber, Sachbücher", "Kunstbücher, Fotobücher, Ausstellungskataloge" und "Kinderbücher, Jugendbücher" gibt es je fünf Preisträger, die in der Landesbibliothek Oldenburg von jedem Besucher selbst begutachtet werden können. Zu den Preisträgern 2021 gehören u.a. der opulente Band "Welt der Renaissance" (Hrsg. Tobias Roth, Galiani Verlag), das Kinderbuch "Schlafen wie die Rüben" (Heinrich/Zipfel, Huckepack im mairisch Verlag) und das Sachbuch "Man kann keine Steine essen" (S. Shimokawa, Prima.Publikationen), das den mit 10.000 € dotierten Preis der Stiftung Buchkunst gewann. Seit 1966 begleitet die Stiftung Buchkunst mit Sitz in Frankfurt am Main und Leipzig kritisch die deutsche Buchproduktion. Ziel ist, die Qualität des Buches in technischer und künstlerischer Hinsicht zu fördern. Die Hauptaufgabe der Stiftung ist der Wettbewerb "Schönste Deutsche Bücher". Mit ihren Wettbewerben will die Stiftung Buchkunst den Blick der Öffentlichkeit über den Inhalt hinaus auf buchgestalterische und buchherstellerische Spitzenleistungen lenken und damit dem Medium Buch und seiner Form zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen.

Die schönsten deutschen Bücher 2021. Ausstellung vom 19. April bis 21. Mai 2022
Öffnungszeiten: Mo – Fr 10-19 Uhr, Sa 9-12 Uhr.

Der Eintritt ist frei.


Buchcover: Shinroku Shinokawa: Man kann kein Steine essen  Buchcover: Heinrich/ Zipfel: Schlafen wie die Rueben  Buchcover: Tobias Roth: Welt der Renaissance

Informationen:
Michaela Klinkow,
Landesbibliothek Oldenburg, 
Tel. (0441) 505018-80,
E-Mail: klinkowat-Zeichenlb-oldenburg.de

Stand: 11.05.2022  Pfeil nach oben